Verändere Sprechzeiten und Vorsichtsmassnahmen

MNS MundNaseSchutz

 

Liebe Patientinnen! 

Wir bitten darum, in unseren Praxen einen einfachen Mund-Nase-Schutz zu tragen. 

 

Insbesondere ist eine Routine-Untersuchung der Brust und eine Routine-Ultraschalluntersuchung in der Schwangerschaft durch die starke Nähe zueinander sonst nicht mehr ohne weiteres möglich.

  • Der Zutritt zur Praxis ist nur für Patienten ohne Begleitung oder Angehörige gestattet. 

  • Das Wartezimmer wurde auf wenige Patientinnen mit ausreichend Abstand beschränkt. Ggf. wird das Warten vor der Tür erforderlich. 

  • Es findet keine offene Sprechstunde statt.

  • Zu allen Untersuchungen soll ein einfacher MundNaseSchutz getragen werden.

  • Mit Beschwerden bitte telefonisch  oder per Mail anmelden, wir versuchen die Kontaktzeiten in der Praxis so kurz wie möglich zu halten. 

  • Bei Verdacht (Grip. Infekt, Fieber) auf "Corona Infektion" bleiben Sie zu Hause und wenden Sie sich für weitere Hilfe u. Weisungen an die Rufnummer an ihren Hausarzt oder die Rufnummer 116 117. Über einen Test wird dann entschieden.

  • Solange Sie nicht grippal erkrankt sind/waren und keinen Kontakt zu Risikopatienten haben/hatten, können Termine vereinbart werden. Routineuntersuchungen  können nach Terminvergabe stattfinden.

  • Da ein Ende der Schutzmassnahmen nicht absehbar ist, bieten wir für einige Anliegen eine Videosprechstunde an. Ohne persönlichen Kontakt und aus den eigenen vier Wänden, wo sich der Großteil von uns allen bereits befinden sollte !

  • Kurzfristige Änderungen unserer Öffnunsgzeiten sind vorerst jederzeit möglich:Beachten Sie bitte Hinwesie auf em AB und Aushänge im Eingangsbereich der Praxis.

  • Dr. Günter Callsen (sen.): aus gegebem Anlass finden vorerst keine Sprechstunden statt .

Information an die Bevölkerung der KVSH
KVSH_Info_Patienten_2020_03_17(1) (1).pd[...]
PDF-Dokument [98.9 KB]

Anrufen

E-Mail

Anfahrt